Beliebtes Kinderthema - Bauernhof

Auf dem Bauernhof

Ein tierisches Mitmachkonzert

4 auf dem bauernhof

Mäh, Muh, Wuff, Gack Gack – auf unserem musikalischen Bauernhof geht es drunter und drüber. Die Schweine grunzen einen Zwiefachen, Lieblingskuh Madame Kontra ärgert den Bauern, unser Fagott-Traktor rumpelt, Hahn und Henne haben sich in einem Musikstück versteckt und Katz und Maus liefern sich eine spannende Verfolgungsjagd quer übers Klavier. Arbeit gibt es auch eine Menge: Melken, Kartoffeln ernten, Eier einsammeln, Feld umpflügen. Wenn ihr uns helft, dann könnt ihr am Ende bei unserer rasanten Traktorfahrt dabei sein – über Stock und Stein mit affenstarker Musik.

Konzept
Uta Sailer, Anastasia Reiber
Besetzung
Fagott, Violine, Klavier, Kontrabass, Moderator/in
Programm
Werke von Robert Schumann, Ignaz Biber, Béla Bartók, Wolfgang Amadeus Mozart, Gioacchino Rossini u.a.
Programmheft

BILDER & VIDEOS


TERMINE & KARTENVORVERKAUF


Zur Zeit gibt es keine Termine zu diesem Programm

PRESSESTIMMEN


Schwäbische Zeitung vom 21. Januar 2014

Kinder und Eltern amüsieren sich beim musikalischen Bauernhof

„Ist das ein Fernrohr, ein Puzzle oder was?“ fragte die Moderatorin. „Das ist ein Musikinstrument!“, schallte es aus Kindermund. Mit einer lustigen Raterei gab sich das lange Rohr als Fagott zu erkennen. Elisabeth Vogel spielte darauf einen knatternden Traktor und eine Entenwatschelmusik aus dem Fagott-Konzert KV191 von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Streichinstrumente Bass (Stephan Lanius) und Violine (Ludwig Hahn) grunzten wie Schweine und luden mit einen bayerischen Zwiefachen zum Tanz ein. Aus dem Kontrabass floss Musik wie Milch aus einer Kuh. Eine tolle Kuh. Die Kinder quiekten, quietschten, glucksten und lachten vor Freude. Am Klavier spielte Anastasia Reiber „Katz und Maus“, eine musikalische Verfolgungsjagd von Aaron Copland.